Polens Strände mit Blauer Flagge

Sie sehen das Symbol der Blauen Fahne für ausgezeichnete Strände

Blaue Flagge – © giadophoto-Fotolia

Millionen Menschen weltweit vertrauen auf ihr Urteil. Über 4400 Strände und Marinas in 46 Ländern zertifiziert die “Blue Flag”-Organisation jedes Jahr, darunter auch  zahlreiche an der polnischen Ostseeküste. 2017 feiert die Non-Profit-Organisation mit Sitz  in Dänemarkt ihren 30. Geburtstag. Aus diesem Anlass gehört sue zu den offiziellen Partnern des Internationalen Jahres dess nachhalitgen Tourismus der Vereinten Nationen (UNO).

In diesem Rahmen will die Organisation noch deutlicher vor Ort darauf hinweisen, dass es bei ihrer Zertifizierung um mehr geht, als lediglich um eine Beurteilung der Wasserqualität. So bieten die 31 polnischen Badestrände und acht Marinas noch viel mehr. Die  Strände von Świnoujście (Swinemünde), Międzyzdroje (Misdroy), Rewal (Rewahl), Kołobrzeg (Kolberg), Ustronie Morskie (Henkenhagen), Mielno (Großmölln) und Darłowo (Rügenwalde) etwa müssen auch abgesteckte Kriterien des Umweltschutzes und -managements sowie der Umweltbildung und Sicherheitsbedingungen erfüllen.

Touristen erkennen die zertifizierten Strände und Marinas am Zeichen der Blue Flag-Organisation, einer blauen Welle auf weißem Kreis vor blauem Grund. Regelmäßige Kontrollen informieren gut sichtbar über die Wasserqualität.

Dieser Artikel wurde in der Rubrik Allgemeine Informationen zu Polen veröäffentlicht. Permalink.

Comments are closed.