Heiße Rhythmen an der Ostsee

Sie sehen den Hafen von Darlowko.

Darlowko – Foto: Carsten Wolf

Vom 14. bis 16. August findet im Seebad Darłówko (Rügenwaldermünde) zum siebten Mal das Reggaenwalde-Festival statt. Der Ortsteil der Königsstadt Darłowo (Rügenwalde) steht dann ganz im Zeichen karibischer Klänge. Neben polnischen Bands wie Baobab (Tychy), den Roots Rockets oder Radical Soul Ammunition wird auch das Berliner Electronic-Reggaeprojekt Illbilly Hitec dem Publikum einheizen. Veranstaltungsort ist das Hafengelände an der Wieprza (Wipper). Für kulinarische Genüsse sorgt die „Haltestelle Bengal“ mit vegetarischen Leckerbissen, darüber hinaus werden verschiedene Workshops für Festivalbesucher angeboten. www.reggaenwalde.pl

Dieser Artikel wurde in der Rubrik Rügenwalde veröäffentlicht. Permalink.

Comments are closed.