Grzybowo – Stadtführer

Grzybowo (ehemals Gribow) – „Kolbergs Vorort im Grünen“

Grzybowo - Allee zum Strand

Grzybowo - Allee zum Strand - Foto: Carsten Wolf

In den letzten Jahren wegen seiner breiten Strände, der Natur und der Nähe zu Kolberg stark expandierender Badeort westlich von Kolberg. In der Regel wird Grzybowo schon als Vorort von Kolberg gezählt. Es gibt sehr viele kleinere Pensionen und auch einige Appartementanlagen für Kolberger, die „aufs Land“ ziehen möchten. In der Wintersaison ist der sonst quirlige Ort sehr ruhig, es gibt nur einige Geschäfte.

Essen in Grzybowo:

im Sommer bei Adeles Fischimbiss im alten Ortskern, bekannt für frischesten Fisch

Wander-Tipp in Grzybowo:

  • An der Straße nach Stary Borek biegen Sie hinter dem Hotel Diament rechts ab und wandern durch das Naturschutzgebiet bis nach Dźwirzyno, am Ortseingang gleich wieder rechts in Richtung Wald. Folgen Sie dem Weg bis zur Küstenstraße, überqueren Sie die Straße und wandern Sie am Strand oder durch den Küstenwald wieder zurück, ca. 9 km

Übernachten in Grzybowo:

  • Am östlichen Rand von Grzybowo gibt es ein Erholungs- und Kurhaus, das Hotel Diament Spa mit Hallenbad, Sauna, komfortablen Zimmer und Anwendungsabteilung.
  • Fast im Schilfgürtel und näher zur Ostsee können Sie im sehr günstigen und recht guten Hotel Magnat Spa wohnen – mit mittelgroßen, gut ausgestatteten Zimmern und ebenfalls mit Hallenbad und Saunen.
  • Sehr günstige Preise und hervorragende Zimmer bietet die Familie Jasinska in der Pension Amberia – alle Zimmer mit Balkon.

Carsten Wolf

Dieser Artikel wurde in der Rubrik Grzybowo veröäffentlicht. Permalink.

Comments are closed.