Dzwirzyno – Kolberger Deep

Sandstrände in Dzwirzyno - Foto: Carsten Wolf

Dzwirzyno ist ein kleiner Badeort, der zur Gemeinde Kolberg gehört, und ca. 11 km vom Kolberger Stadtzentrum entfernt zwischen dem Resko-See und der Ostsee liegt.
Der alte deutsche Ortsname Kolberger Deep weist auf die breite, langgezogene Bucht (Deep) von Grzybowo und Dzwirzyno hin. Ursprünglich ein reiner Fischerort, gibt es heute immer noch einen kleinen Fischereihafen, in dem Sie vorzüglich frischen Fisch essen können. Der Hauptort ist jedoch von Hotels, Erholungsanlagen und Kurhäusern geprägt. In Dzwirzyno gibt es sehr lange, breite und feine Sandstrände. Ein Fuß- und ein Fahrradweg verbinden idyllisch Dzwirzyno durch den Küstenwald mit dem Ostseebad Kolberg.
Nach Berlin sind es 280 km, zur Grenze ca. 140 km.

Dieser Artikel wurde in der Rubrik Dzwirzyno veröäffentlicht. Permalink.

Comments are closed.